Möglichkeiten der Elternmitwirkung

 

Zu Beginn eines jeden Kindergartenjahres wählt die Kindergarten-Elternschaft jeder Gruppe (nach dem KiTaG § 10) ein oder zwei ElternvertreterInnen. Die ElternvertreterInnen treffen sich ca. alle sechs Wochen.
Aus diesem Kreis der ElternvertreterInnen wird eine Mutter oder ein Vater
in die Kindergartenführungskonferenz berufen.
In den Gesamtvorstand des Vereins zur Förderung der Waldorfpädagogik
e.V. wird ein Elternvorstand durch die Mitgliederversammlung für drei Jahre gewählt.

< zurück   weiter >